Unternehmenskultur Bei Mergers & Acquisitions: Ansatze Zu Konzeptualisierung Und Operationalisierung Andreas Unterreitmeier

ISBN: 9783824481651

Published: August 30th 2004

Paperback

253 pages


Description

Unternehmenskultur Bei Mergers & Acquisitions: Ansatze Zu Konzeptualisierung Und Operationalisierung  by  Andreas Unterreitmeier

Unternehmenskultur Bei Mergers & Acquisitions: Ansatze Zu Konzeptualisierung Und Operationalisierung by Andreas Unterreitmeier
August 30th 2004 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 253 pages | ISBN: 9783824481651 | 7.55 Mb

v Geleitwort Zum komplexen Konstrukt der Unternehmenskultur existiert eine Vielzahl von wissenschaft lichen VerOffentlichungen. Aus Sicht der Organisationsentwicklung ist das Thema von besonderem Interesse wei! vermutet wird, dass gemeinsame WerteMorev Geleitwort Zum komplexen Konstrukt der Unternehmenskultur existiert eine Vielzahl von wissenschaft lichen VerOffentlichungen. Aus Sicht der Organisationsentwicklung ist das Thema von besonderem Interesse wei! vermutet wird, dass gemeinsame Werte und Normengeriiste innerhalb einer Unternehmenseinheit nicht nur den Koordinationsbedarf senken (durch Vorgabe moralischer Handlungs-Richtlinien), sondern auch die Integration in das Unterneh men und die Identifikation mit der Organisationseinheit stlirken und so letztlich zu einer Motivationssteigerung fUhren, die wiederum erhohte Leistung nach sich ziehen sollte.

Des Weiteren ist das Konstrukt Unternehmenskultur aus Sicht des strategischen Managements von Interesse, denn Investmentbanker und Unternehmensberater bezeichnen mitunter Differenzen in den Unternehmenskulturen als wesentliche Ursache gescheiterter Unterneh menszusammenschlUsse. Angesichts der aus einem Scheitern resultierenden Kosten und der in diesem Fall auftretenden Reputationsverluste auf Seiten der Investrnentbank ist es fUr die Beteiligten von Interesse, verHissliche Anhaltspunkte fUr divergierende Unternehmenskultu ren bereits fiiihzeitig ermitteln zu konnen.

Die im Rahmen eines Unternehmenszusammen schlusses yom neuen Management vorgegebenen Richtlinien stehen moglicherweise den vorhandenen Werthaltungen der Mitarbeiter der iibernommenen Firma entgegen. Dies kann die unternehmenskulturelle Konsistenz storen, wodurch Koordination, Integration und Motivation geschwacht werden. Mit anderen Worten, es bilden sich Barrieren des Widerstan des oder des Unverstandnisses, die zurn Scheitern von Unternehmenszusammenschliissen beitragen. Bei Widerstand handelt es sich urn ein eher affektiv, bei Unverstandnis urn ein eher kognitiv dominiertes Einstellungskonstrukt, so dass auch klar wird, dass unter anderem interne Kommunikationsma13nahmen grundsatzlich geeignet sind, diese beiden Barrieren abzubauen oder zu beseitigen.

Voraussetzung hierfUr ist aber freilich, dass zunachst einmal Unterschiede in der Unternehmenskultur identifiziert werden konnen.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Unternehmenskultur Bei Mergers & Acquisitions: Ansatze Zu Konzeptualisierung Und Operationalisierung":


laxicoia.com

©2011-2015 | DMCA | Contact us